Meine Nichte ist gestern die Death Road hinunter "geradelt" Toll, was das Mädel so alles macht.

Mittwoch, 27. Juli 2016 | 13:28 Uhr | Tags:

…wollte ich eine Auszeit nehmen.
Kein Sport. Kein Wasser. Keine gute Idee.

Mittwoch, 27. Juli 2016 | 12:18 Uhr | Tags:

…kam alles anders. Am Freitag war ich nicht schwimmen. Das war jedoch der einzige Abend bisher, den ich seit meiner Anmeldung nicht im Bad verbracht habe. Jaaa, man kann sich dran gewöhnen.
Dafür habe ich am Samstag auch keine Kisten gepackt.
Am Sonntag fragte Katl, ob ich sie vielleicht mitnehmen würde in die Therme. Sie hatte bereits die Eintrittpreise und Öffnungszeiten recherchiert. Da habe ich ihr dann von dem Sommerabo erzählt, das noch bis zum Sonntag gebucht werden konnte, und sie hat sich dazu entschlossen. Also habe ich sie die letzen beiden Abende mit in die Therme geschleppt. Das wird nicht immer so klappen, aber diesmal passte es eben.
Heute Abend will ich aber mal pausieren. Einmal muss ich einfach vor Mitternacht ins Bett. {Mal sehen, ob mir das gelingt.} Außerdem haben wir dann gestern die Räumaktion begonnen, die ich heute ein wenig fortsetzen will.

Endlich bin ich dieser Tage auch dazu gekommen, das Handy aufzuräumen, die Bilder zu sortieren und vor allem, den ganzen WhatApp-Trödel zu sortieren und teilweise zu löschen.
Ach ja, der Stick ist natürlich wieder aufgetaucht.

Dienstag, 26. Juli 2016 | 13:15 Uhr | Tags: , ,

Freitagsfüller

1. Wir können versuchen einen kleinen alten Bauernhof zu finden, um dort zu wohnen.

2. Wer einen solchen Hof kennt, darf mich gern jederzeit anrufen.

3. Meine Kernkompetenz liegt jedoch nicht im Häuser Ausbauen oder Höfe Bewirtschaften. Vielleicht eher im kreativ Sein.

4. Dass ich in eine neu gebaute Stadtvilla ziehe, ist nicht sehr wahrscheinlich.

5. Meine Mutter stellt sich aber genau das vor. Natürlich ganz in ihrer Nähe oder am besten gleich mit ihr gemeinsam.

6. Diese Vorstellung fand ich keineswegs lustig.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein wenig Sport mit anschließender Entspannung im Bad, morgen habe ich ein wenig Kisten Packen und Räumen in der Wohnung geplant und Sonntag möchte ich mich natürlich entspannen und mal sehen, was so kommt.!

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Freitag, 22. Juli 2016 | 13:55 Uhr | Tags:

…trug ich mich mit dem Gedanken, mich in einem ganz speziellen Fitness-Studio anzumelden. Bereits vor Jahren hatte ich einmal eine Mitgliedschaft in einem solchen Studio, die mir sehr gut getan hat, die ich aber aufgeben musste, als ich mich nach München versetzen ließ. {Wer mich kennt, weiß, dass das schon seeeeehr lange her ist.}
Vor ca. zweieinhalb Jahren erzählte mir Marlis von einer Art Flatrate zur Nutzung der Sachsen-Therme. Das wollte ich auch. Es dauerte jedoch noch eine Weile bis ich dank Christines Aufklärung erfuhr, dass man sich nicht dirket in der Therme anmeldet, sondern im angeschlossenen Fitness-Studio und, dass diese Anmeldung dann auch zur Nutzung des Bades samt Sportbecken, Saunalandschaft und Kursangebot berechtigt.
Na klar, das wollte ich. Aber dann war ich zuerst längere Zeit auf Dienstreise, dann kam allerlei dazwischen und dann hatte ich ja sowieso nie wirklich Zeit. Vor ca. 4 Wochen schickte mir die Janine ein Foto, das sie von einem Plakat geschossen hatte, auf dem für das Sommer-Abo der Sachsen-Therme geworben wurde. Die Anmeldefrist dafür läuft am kommenden Sonntag ab. Also habe ich gestern die Gunst des frühen Feierabends genutzt, um mich anzumelden und anschließend gleich noch mit Janine schwimmen zu gehen.
Das tat sooo gut.
Später haben wir noch eine leichte Kleinigkeit gegessen, im Werk ein wenig in Garnen gekramt und uns gewogen und gegenseitig vermessen. Nun bin ich aber sowas von gespannt, ob die künftigen Aktionen körperliche Erfolge zeigen. Seelisch war schon der eine Abend im Wasser ein Erfolg, als wäre aller Druck, alle Traurigkeit von mir abgespült worden.

Freitag, 22. Juli 2016 | 13:22 Uhr | Tags: , ,

…dass ich das erste Mal von Crowdfunding hörte. Damals habe ich ein wenig recherchiert und fand das eine recht gute Sache, dass eine große Anzahl von Leuten durch geringe Beiträge ein Projekt finanzieren können. Für jeden Beitrag erhält man auch eine Gegenleistung, wobei das Ganze überhaupt nur Zustande kommt, wenn die Gesamtsumme zusammengebracht wird und das Projekt somit durchgeführt werden kann. Kommt die Summe nicht zusammen und das Projekt wird nicht durchgeführt, erhalten alle Unterstützer ihr Geld zurück, beziehungsweise werden die Gelder gar nicht erst eingezogen.

Heute stieß ich bei Andrella auf ein interessantes Projekt zur Herstellung eines "veganen" Garns aus Tencel. Spontan habe ich mich zur Unterstützung entschlossen und möchte auch andere dazu animieren, ganz einfach, weil ich dieses schöne Garn gern auf dem Markt sehen würde {damit ich es verstricken kann}. Wen es interessiert: Bitte hier entlang.

Mittwoch, 20. Juli 2016 | 12:16 Uhr | Tags:

…dass der Stick, auf dem ich eine Menge Fotos gesichert habe, zu Hause liegt. Ich wollte damit gestern etwas anfangen, kann mich aber gar nicht mehr erinnern, was mir da wieder dazwischen kam und weshalb ich mein Vorhaben letztendlich nicht umgesetzt habe. Deshalb kann ich mich auch nicht erinnern, wo ich den Stick aus der Hand gelegt habe. Das könnte überall sein, je nach dem, wovon ich gestört wurde.
Dass man aber auch sooo vergesslich ist.

Mittwoch, 20. Juli 2016 | 08:54 Uhr | Tags:

…gibt es vom letzten Wochenende. Warum eigentlich?
Ich war im Garten und erfreute mich sehr an meinen Hortensienbüschen. Bedenkt man, dass ich Hortensien viele Jahre lang überhaupt nicht leiden konnte, ist es doch eine ganz besondere Leistung der drei großen Büsche in meinem Garten, mich für diese Blumen regelrecht zu begeistern.

In der Wohnung war am Freitag Abend die Milch zur Neige gegangen. Vorräte gab es reichlich… im Werk, im Garten und sogar ganz in der Nähe der Wohnung, nämlich im Kofferraum. Da ich, um letzteren Vorrat nutzen zu können, erst vier Etagen nach unten {und gleich wieder nach oben} hätte steigen müssen, ein Weg, den ich, der schzmerzenden Knie wegen, nach Möglichkeit vermeide, entschloss ich mich, meinen Frühstückskaffee am Samstag Morgen gleich im Garten einzunehmen. Also packte ich diverse Taschen, um möglichst alles, was ich eventuell im Garten brauchen könnte, bei mir zu haben, und machte mich auf den einmaligen Weg nach unten.

Um die frühe Stunde {kurz nach 7 Uhr} war es im Garten noch sehr still. Selbst die Vögel hatte noch keine Lust auf ein Konzert. Genießerzeit.
Später widmete ich mich meiner Decke und den käseduftenden Wollresten {Insider}.
Und die Überschrift ist gelogen. Es gibt doch Fotos. 😉

Am Abend hatte ich mich entschlossen, im Garten zu bleiben. Katl hatte zwar geschrieben, sie wolle mich besuchen, aber ich wollte keinen Besuch haben, niemanden, um den ich mich kümmern, den ich unterhalten müsste. Ich wollte ganz für mich sein. Sie kam dann also nicht.
Nachdem ich mir überlegt hatte, über Nacht zu bleiben, dachte ich mir, ich könnte ja auch ein Gläschen Sekt trinken. Also schlich ich in die Laube, um den Vorrat zu plündern. Und was stellte ich fest? Der Sekt war alkoholfrei. 🙂
Ich habe ihn trotzdem nicht geschafft. Deshalb gab es am Sonntag dann Sektfrühstück.

Dienstag, 19. Juli 2016 | 12:30 Uhr | Tags: ,

…habe ich gemacht von Evas wunderschönem Garten, von ihrer Terrasse, ihrem Wintergarten.


Am Donnerstag {17. Juli 2016} waren wir in Röcknitz, wo uns Evchen sehr verwöhnte. Es war wunderwunderschön.
Danke.

Freitag, 15. Juli 2016 | 13:34 Uhr | Tags: ,

Freitagsfüller

1. Die ganze Welt spielt verrückt.

2. Wer schon alles geschenkt bekommt und nichts dafür tun muss, ist nicht zufrieden, mit dem, was er hat und will mehr.

3. Brauchen wir eigentlich diesen ganzen Krempel, den wir zeitlebens anhäufen?

4. Heißen diese Latschen nicht Flip-Flop, statt Flop-Flops.

5. Schneller geht es, wenn wir nicht…

6. …ja, wenn wir nicht auf die Bremse treten.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Wochenfeierabend, morgen habe ich den Besuch der Rocknacht auf dem Tauchaer Schloss geplant und Sonntag möchte ich mich in mich zurückziehen und entspannen.!

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Freitag, 15. Juli 2016 | 12:24 Uhr | Tags:

Nächste Seite »