Freitagsfüller

1. Ich hätte nicht gedacht, dass das mit dem neuen Autrag so schnell klappt.

2. Letzte Nacht hatte ich das letzte Mal Socken an.

3. Die Wahrheit ist, ich habe jede Nacht Socken an, außer im allerhöchsten Hochsommer. 😉

4. Neulich hatte ich eine Idee zu einem Rezept mit Erdnussbutter.

5. Der ESC 2015 hat mich nicht ein Stück interessiert, bis mir gestern Janine den Song der Rumänen vorspielte. DEr gefällt mir richtig gut.

6. Den dritten Teil des Hobbit habe ich zuletzt im Kino gesehen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Werkstatt. Morgen habe ich Entpannung nur für mich geplant und Sonntag möchte ich auch nur meinen eigenen Interessen nachgehen.

Den Freitagsfüller gab es wie jede Woche bei BARBARA.

Freitag, 22. Mai 2015 | 09:56 Uhr | Tags:

Freitagsfüller

1. Ich hoffe, die Nachbarn besinnen sich und stellen mein Klammerkörbchen, das sie vor ein paar Wochen versehentlich vom Trokenboden mitgenommen haben, wieder dahin zurück, wo es die letzten 10 Jahre immer war.

2. Ich freue mich jetzt schon, denn im Sommer kommen meine Schwester und mein Schwager für zwei Wochen zu Besuch

3. Ich hab da ein paar blöde Briefe erhalten, die mir wieder unnütze Arbeit verschaffen, nur weil andere ihren Job nicht richtig machen.

4. Oft nicht durchsetzbar ist die Maxime: keine Umwege.

5. Am Sonntag ist war Muttertag und wir haben einen Familientag daraus gemacht.

6. Ich muss dringend neue Aufträge akqirieren, aber nicht jetzt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Freitag Abend freute ich mich auf einfach einen freien Abend nach einem freien Tag. Morgen Samstag hatte ich einen längst überfälligen Besuch bei Jürgen und Anke geplant und Sonntag möchte war ich mit Mutti, Chris, Janice und Katl auf einem Muttertagsausflug in Bad Kösen.

Den Freitagsfüller gab es wie jede Woche bei BARBARA.

Montag, 11. Mai 2015 | 08:08 Uhr | Tags:

…gibt es heute noch keinen
Freitagsfüller
Das macht aber nichts, denn die konstante Frage sieben kann ich ja trotzdem ausfüllen.

1. Am 1. Maimachen wir immer noch unsere Scherze von wegen Demonstration und Mainelke.

2. Für den Sommer sind zwei Wochen Besuch meiner Schwester und Schwager mit schönen Ausflügen als Urlaub geplant.

3. Ich weiß genau, dass ich viel zu Vieles eben nicht weiß.

4. Ich habe bisher mehr unbestätigte, als bestätigte Aufträge in diesem Monat.

5. Maiglöckchen sehen schön aus in der Vase, aber ich pflücke sie nicht, weil sie zu schnell welken.

6. Ob es andere stört, wenn ich tags zuvor Knobi gegessen habe, ist mir mittlerweile egal.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Geschichten am Spinnrad von und mit Mira Wunder 😉. Morgen habe ich einen kleinen Ausflug mit Katl geplant und Sonntag möchte ich noch etwas für nächste Woche vorbereiten und je nach Wetter in den Garten oder in die Werkstatt gehen.

Freitag, 01. Mai 2015 | 09:50 Uhr | Tags:
categories dies und das     comments Kommentare deaktiviert für Wie immer   TrackbackTrackback

Freitagsfüller

1. Anrufbeantworter höre ich immer ab, aber manchmal rufe ich nicht zurück, obwohl mein Begrüßungstext das verspricht.

2. Der beste Erdbeerkuchen wird nicht bei mir gebacken, denn ich esse die Erdbeeren am liebsten pur.

3. Es ist noch Kaffee übrig.

4. Wenn ich den nicht in der nächsten Pause trinke, schlafe ich auf dem Heimweg ein.

5. Für den Nachmittag gibt es noch einige Erledigungen in der Warteschleife

6. In unserem Land gibt es viele schöne Flecken, wo man schöne Stunden genießen kann. Man muss sie nur {er}kennen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf katl abholen und strickklönen. Morgen habe ich einen Besuch beim Möbelschweden geplant und Sonntag möchte ich in den Garten, in die Werkstatt und lesen.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Freitag, 24. April 2015 | 13:14 Uhr | Tags:
categories dies und das     comments Kommentare deaktiviert für Wenigstens den…   TrackbackTrackback

Freitagsfüller
will ich ausfüllen.

1. Gesetzt den Fall ich käme günstig daran, hätte ich zu gern ein Häuslein an der Ostsee.

2. Das Chaos, das in meinem Leben meist herrscht, ist zuviel.

3. Eine Mini-Auszeit am Tag möchte ich mir in der Werkstatt gönnen. Leider klappt das nicht immer.

4. Am Samstag wird ein Mann gebacken. Zwinker zu Uta.

5. Wenn die Kirschblüten blühen ist Frühling.

6. Immer wieder Stress, nein danke!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend in der Werkstatt. Morgen habe ich die Verwendung der handgemachten Backmischung geplant und Sonntag möchte ich auf dem Leipziger Wollefest eine Menge liebe Menschen treffen und am Abend Muttis Geburtstag nachfeiern.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Freitag, 17. April 2015 | 09:07 Uhr | Tags:

Freitagsfüller

1. Endlich ist Frühling.

2. Das bedeutet viel Arbeit im Garten.

3. Ich habe heute morgen Milchkaffee getrunken.

4. Die Geschenke, die ich gestern bekam, waren wieder besonders schön und liebevoll gemacht.

5. Die letzten Schokohasen habe ich vor zwei Jahren in der Rheingalerie in Ludwigshafen an einem Stand mit Schweizer Schokolade gekauft.

6. Liebe Gäste bedeuten für mich Freude und ein großes Glück..

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen großen Pott Salbeitee und mein Bett. Morgen habe ich Einkauf mit Mutti, Wäsche, Haushalt und Besuch der Werkstatt geplant und Sonntag möchte ich in der Werstatt oder im Garten werkeln oder beides..

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Freitag, 10. April 2015 | 09:22 Uhr | Tags:
categories dies und das     comments Kommentare deaktiviert für Husch…   TrackbackTrackback

…und schon ist wieder eine Woche vergangen.
Freitagsfüller

1. Ein bisschen mehr Sonne wäre schön.

2. Kleidung selbst fertigen ist eine preiswerte Lösung.

3. Manchmal möchte ich alles stehen und liegen lassen und ans Meer fahren, einfach so.

4. Ich bin froh, wenn es richtig Frühling wird.

5. Ich habe Lust auf Frühling. Sagte ich schon, oder? 😉

6. Menschen, mit denen man durch Dick und Dünn gehen kann, sind schwer zu finden.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf noch einen Besuch beim Möbelschweden und Taschen packen. Morgen habe ich meinen Umzug nach Zelle-Mehlis geplant und Sonntag möchte ich einen einsamen gaaaaanz entspannten Tag genießen und mit lieben Menschen telefonieren.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Freitag, 13. März 2015 | 09:08 Uhr | Tags:
categories dies und das     comments Kommentare deaktiviert für Ach ja, es ist ja Freitag   TrackbackTrackback

Freitagsfüller

1. GNTM kann mir jemand sagen, was das bedeutet?

2. Ein Rest Eisbergsalat und eine angebrochene Packung Milch sind noch im Kühlschrank.

3. Ich habe mit niemandem gemeinsam gestrickt gestern, weil keine Strickfreundin beim Möbelschweden war.

4. Das Hörbuch "Der Name des Windes" ist gerade der Favorit auf meiner Playlist.

5. Der Schwerpunkt meiner Aufgaben liegt eindeutig beim Unterricht, leider nicht bei den Handarbeiten.

6. Ein Wochenende mit Übernachtung in der Werkstatt ist wie ein Kurzurlaub.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen anderen Salat beim Möbelschweden. Die hatten da noch einige, die alle lecker aussahen.. Morgen habe ich einen Ausflug zu den drei Gleichen geplant und Sonntag möchte ich, wenn die Wettervorhersage zutrifft, den beginnenden Frühling genießen.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Freitag, 06. März 2015 | 09:54 Uhr | Tags:

#8

categories dies und das     comments Kommentare deaktiviert für #8   TrackbackTrackback

Freitagsfüller

1.Stress ist mein ständiger Begleiter.

2. Langeweile ist mir absolut unverständlich.

3. Jetzt könnte ich bestimmt 10 Dinge aufzählen, die am besten gleichzeitig und sofort erledigte werden müssten.

4. Aber ich will nicht jammern, denn das wäre nutzloses blah blah.

5. Zuerst schreibe ich diesen Eintrag zu Ende, dann widme ich mich dem Rest.

6. Für gutes Zeitmanagement bin ich ein schlechtes Beispiel.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gar nichts, denn es liegen noch jede Menge dringende Erledigungen an, morgen habe ich Wäsche, Taschen packen, Erledigungen in der Werkstatt, diverse Einkäufe und vieles mehr geplant und Sonntag möchte ich, wenn ich alles ins Auto verladen habe, um die Mittagszeit nach Erfurt starten.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Freitag, 27. Februar 2015 | 09:11 Uhr | Tags:
categories dies und das     comments Kommentare deaktiviert für #7 und 51/365   TrackbackTrackback

Freitagsfüller

1. Ich bin ganz wild auf Suppen aller Art.

2. Sich gesund zu ernähren, wenn man wochenlang auf Dienstreise ist und in kleinen Pensionen lebt, finde ich schwierig.

3. Ab nächster Woche noch nicht, dafür aber ab übernächster Woche bin ich wieder in Thüringen unterwegs.

4. Bis dahin hat der Frühling sich hoffentlich durchgesetzt.

5. Neu von der Pferd-Mensch-Drogerie brauche ich dringend eine Fönbürste.

6. Damit ist das Haaretrocknen samt Frisieren effizienter.

7. Was das Wochenende angeht, heute gestern Abend freute ich mich auf Wochenfeierabend in der Werkstatt und später meine Wanne, morgen für heute hatte ich Einkauf mit Mutti und danach einen entspannten Werkstatttag geplant und Sonntag möchte ich Zeit mit lieben Menschen verbringen..

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Ebenfalls wie {fast} immer kam dann manches anders, als geplant. Ich war früher als erwartet zu Hause und fuhr gleich zu Mutti, die unterwegs schon angerufen hatte, ob wir heute schon einkaufen, was wir dann auch getan haben. Danach war ich recht geschafft, weil diese Woche auf dem Einkaufszettel all das schwere Zeugs gestanden hatte, wie 3 Colli Mineralwasser, ein weiterer Getränkekasten und und und. Nachdem alles in Muttis Keller eingelagert war, tat mir das Kreuz weh. Frau ist nun mal nicht mehr die Jüngste. 😉
Ein Anruf bei Chris ergab, dass die Beiden mit Freunden unterwegs waren. Dann kam noch Katl an die Reihe. Und die gute Seele meinte, sie würde gern mit in die Fabrik kommen und da mit mir den Wochenfeierabend verbringen.
Herrliches Abendlich empfing uns im Werk, aber es war recht kühl im Aufenthaltsraum. Jedenfalls empfand ich es so, und ich friere nicht so leicht. So kuschelten wir uns in Decken jede in eine Couchecke. Katl mit Strick-, ich mit Häkelzeug. Nur fiel mir das schon nach wenigen Runden aus der Hand und die Augen fielen zu.
Als ich wieder erwachte, war es fast neun und Katl erzählte, dass sie zwischendurch ebenfalls eingenickt war.
Ach, ach, das hatten wir uns anders vorgestellt, aber wenn wir doch müde waren, war es so wohl in Ordnung.
Mit unseren Handarbeiten sind wir allerdings nicht weit gekommen.
150220_051_7809
 

Samstag, 21. Februar 2015 | 12:15 Uhr | Tags: ,

Next Page →