#8

Freitagsfüller

1.Stress ist mein ständiger Begleiter.

2. Langeweile ist mir absolut unverständlich.

3. Jetzt könnte ich bestimmt 10 Dinge aufzählen, die am besten gleichzeitig und sofort erledigte werden müssten.

4. Aber ich will nicht jammern, denn das wäre nutzloses blah blah.

5. Zuerst schreibe ich diesen Eintrag zu Ende, dann widme ich mich dem Rest.

6. Für gutes Zeitmanagement bin ich ein schlechtes Beispiel.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gar nichts, denn es liegen noch jede Menge dringende Erledigungen an, morgen habe ich Wäsche, Taschen packen, Erledigungen in der Werkstatt, diverse Einkäufe und vieles mehr geplant und Sonntag möchte ich, wenn ich alles ins Auto verladen habe, um die Mittagszeit nach Erfurt starten.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Freitag, 27. Februar 2015 | 09:11 Uhr | Tags:

Freitagsfüller

1. Ich bin ganz wild auf Suppen aller Art.

2. Sich gesund zu ernähren, wenn man wochenlang auf Dienstreise ist und in kleinen Pensionen lebt, finde ich schwierig.

3. Ab nächster Woche noch nicht, dafür aber ab übernächster Woche bin ich wieder in Thüringen unterwegs.

4. Bis dahin hat der Frühling sich hoffentlich durchgesetzt.

5. Neu von der Pferd-Mensch-Drogerie brauche ich dringend eine Fönbürste.

6. Damit ist das Haaretrocknen samt Frisieren effizienter.

7. Was das Wochenende angeht, heute gestern Abend freute ich mich auf Wochenfeierabend in der Werkstatt und später meine Wanne, morgen für heute hatte ich Einkauf mit Mutti und danach einen entspannten Werkstatttag geplant und Sonntag möchte ich Zeit mit lieben Menschen verbringen..

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

Ebenfalls wie {fast} immer kam dann manches anders, als geplant. Ich war früher als erwartet zu Hause und fuhr gleich zu Mutti, die unterwegs schon angerufen hatte, ob wir heute schon einkaufen, was wir dann auch getan haben. Danach war ich recht geschafft, weil diese Woche auf dem Einkaufszettel all das schwere Zeugs gestanden hatte, wie 3 Colli Mineralwasser, ein weiterer Getränkekasten und und und. Nachdem alles in Muttis Keller eingelagert war, tat mir das Kreuz weh. Frau ist nun mal nicht mehr die Jüngste. ;)
Ein Anruf bei Chris ergab, dass die Beiden mit Freunden unterwegs waren. Dann kam noch Katl an die Reihe. Und die gute Seele meinte, sie würde gern mit in die Fabrik kommen und da mit mir den Wochenfeierabend verbringen.
Herrliches Abendlich empfing uns im Werk, aber es war recht kühl im Aufenthaltsraum. Jedenfalls empfand ich es so, und ich friere nicht so leicht. So kuschelten wir uns in Decken jede in eine Couchecke. Katl mit Strick-, ich mit Häkelzeug. Nur fiel mir das schon nach wenigen Runden aus der Hand und die Augen fielen zu.
Als ich wieder erwachte, war es fast neun und Katl erzählte, dass sie zwischendurch ebenfalls eingenickt war.
Ach, ach, das hatten wir uns anders vorgestellt, aber wenn wir doch müde waren, war es so wohl in Ordnung.
Mit unseren Handarbeiten sind wir allerdings nicht weit gekommen.
150220_051_7809
 

Samstag, 21. Februar 2015 | 12:15 Uhr | Tags: ,

Freitagsfüller

1. Ganz angesagt ist zurzeit Sonne. Von morgens bis abends und am liebsten sogar in der Nacht. Hach.

2. Die eigenen Wünsche werden zugunsten anderer immer wieder vernachlässigt.

3. Hier könnte mal eine gute Fee die Wohnung aufräumen und gleich noch den Papierkram erledigen.

4. Echte Freundschaft ist schwer zu finden. (Ich habe das große Glück, sie gleich mehr gefunden zu haben)

5. Ganz in der Nähe wartet viel Arbeit auf mich.

6. Der nahende Frühling lässt Frauenherzen höherschlagen. Meines jedenfalls.

7. Was das Wochenende angeht, heute gestern Abend freute ich mich auf Feierabend in der Werkstatt, morgen heute habe ich Einkauf mit Mutti und danach einen entspannten Werkstatttag geplant und Sonntag möchte ich vielleicht jemanden besuchen, am liebsten aber auch nur in der Werkstatt sein.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

 

Samstag, 14. Februar 2015 | 10:47 Uhr | Tags:

# 5

Freitagsfüller

1. Ich behaupte nichts, ws ich nicht ganz sicher weiß.

2. Nicht einmal in den Winterferien können die Kinder spielen im Schnee.

3. Am Winter mag ich besonders, wenn er endlich zu Ende geht.

4. Die Kälte, die lange Dunkelheit, das Schmuddelwetter und so ziemlich alles nervt mich aber im Winter.

5. Nächste Woche ist schon Karneval, dann ist auch dieses Auf-Krampf-Fröhlich-sein endlich vorüber.

6. Zeiten, da ich dabei mitgewirkt habe, liegen sehr weit hinter mir.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf skypen mit meiner Schwester, morgen habe ich Wäsche, Papierkram und endlich wieder stricken geplant und Sonntag möchte ich vielleicht mit Janice und Chris den Flohmarkt in Machern besuchen.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

 

Freitag, 06. Februar 2015 | 23:41 Uhr | Tags:

Freitagsfüller

1. Schön, dass diese arbeitswoche zu Ende geht.

2. Müsste ich sie benoten, bekäme sie bestenfalls ein (m)Mangelhaft.

3. Menschen, die immer erwarten, dass andere ihr Leben richten, kann ich weder leiden, noch verstehen.

4. Nur wer sich selbst hilft, bekommt auch von anderen Hilfe, das weiss doch jeder.

5. Wichtig ist, klare Ziele zu formulieren, und sei es nur für sich selbst.

6. Veränderungen können kommen. Ich bin bereit.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf gar nichts, ist derzeit ja doch immer das gleiche, morgen habe ich aus eben diesem Grund nichts genaues b geplant und Sonntag möchte ich hauptsächlich mein Filzzeug zusammenpacken, damit ich für den Kurs am Montag gut gerüstet bin.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.

 

Freitag, 30. Januar 2015 | 07:50 Uhr | Tags:
categories dies und das     comments Kommentare deaktiviert   TrackbackTrackback

Freitagsfüller

1. Vielen Dank an meinen Sohn, er weiß, wofür.

2. Die Patchworkdecke ist diese Woche wieder nicht gewachsen.

3. Es ist so langweilig, nicht zu wissen, was man auf diesen Punkt antworten soll, weil ich das Wort "langweilen" gar nicht kenne.

4. Auch auf diesen Punkt weiß ich gerade keine Antwort, und das nicht zum ersten Mal.

5. Kann mir bitte jemand eine Wagenladung Zeit vorbeibringen?

6. Bei diesem Punkt bin ich genau so einfallslos, wie bei 3. und 4.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Janice und Werkstatt und vielleicht Katl, morgen habe ich zu Hause aufräumen, Wäsche, Einkauf, Unterrichtsvorbereitungen geplant und Sonntag möchte ich den gesamten Schriftkram für die Familie erledigen und alle möglichen aufgeschobenen Dinge auf die Reihe bekommenWenzel fahren.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.
Aber manchmal fällt mir einfach nichts ein, was zu den Satzschnipseln passen würde.
 

Freitag, 23. Januar 2015 | 10:36 Uhr | Tags:
categories dies und das     comments Kommentare deaktiviert   TrackbackTrackback

Freitagsfüller

1. Zurzeit bin ich süchtig nach meiner Werkstatt.

2. Ein guter Freund hielt mir einmal vor, ich sei zu intensiv. Weniger wohlwollende Menschen hätten wahrscheinlich "anstrengend" gesagt. ;)

3. Mit nur einem Klick kann viel Unheil entstehen, wenn man nicht aufpasst.

4. Immer für alle anderen mitzudenken und die Verantwortung dafür zu übernehmen, dass sie glücklich sind, ist mir zu kompliziert.

5. Es muss doch nicht sein, dass ich vor lauter "Hol-einmal-bring-einmal" nicht mehr zu meinen eigenen Dingen komme.

6. Indischer Chai mit Milch ist zur Zeit mein Lieblingstee.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf unsere Ministricknacht mit Janine und Katl, morgen habe ich einen entspannten Werkstatttag geplant und Sonntag möchte ich ebenfalls in der Werkstatt sein und abends mit Katl zum Konzert von Wenzel fahren.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.
 

Freitag, 16. Januar 2015 | 13:02 Uhr | Tags:
categories dies und das     comments Kommentare deaktiviert   TrackbackTrackback

Beim Herumstöbern in euren Blogs habe ich festgestellt, dass "mein" erster Freitagsfüller gar nicht wirklich der erste in diesem Jahr war. In der Hoffnung, es vielleicht tatsächlich einmal zu schaffen, alle Freitagsfüller eines Jahres zu vervollständigen, habe ich den wirklich ersten 2015 noch dazwischen gemogelt, und zwar so, als hätte ich ihn wirklich an jenem ersten Freitag des Jahres ausgefüllt.

Sonntag, 11. Januar 2015 | 12:23 Uhr | Tags:
categories dies und das     comments Kommentare deaktiviert   TrackbackTrackback

Freitagsfüller
2015

1. Zweistellige Plusgrade und Sturm sind doch kein Winterwetter, oder?

2. Übrigens hat sich auch 2015 nicht viel geändert. Meine Tage sind genauso vollgepackt, wie 2014. Allerdings unternehme ich mehr schöne Dinge, die mir gut tun.

3. Wie es nach März mit meinen Aufträgen weitergeht, darüber mache ich mir bis Mitte Februar mal noch keine Gedanken.

4. In meiner Handtasche ist alles, was ich täglich unterwegs brauche und außerdem einiges, was ich NICHT brauche.

5. Wie schon so oft, versuche ich auch in diedem Jahr wieder, den Stress zu reduzieren.

6. Wenn ich nach rechts schaue, sehe ich durch das Fenster auf den Hof, wo der Sturm die Müllsäcke herum wirbelt.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Einkaufen mit Mutti und danach nur noch Wanne und Bett, morgen habe ich entspanntes Räumen in der Werkstatt geplant und Sonntag möchte ich ebenfalls in der Werkstatt sein.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.
 

Freitag, 09. Januar 2015 | 10:31 Uhr | Tags:
categories dies und das     comments Kommentare deaktiviert   TrackbackTrackback

…bekomme ich die
Freitagsfüller
in diesem Jahr vollständig.

1. Silvester war schön, stilvoll, harmonisch…

2. Weil man sie ohnehin nicht einhält, fasse ich nie Vorsätze für das neue Jahr.

3. Der Weihnachtsbaum steht schon seit einigen Jahren nicht bei mir, sondern bei Mutti, weil wir die Feiertage dort verbringen.

4. Da der Weihnachtsbaum eine Nordmanntanne ist, hat er noch keine Nadeln verloren.

5. Es wird zuviel gefressenfuttert über Weihnachten. Jedes Jahr wieder.

6. Dass sich die Familie bei Mutti trifft und wir immer versuchen, ein paar ruhige gemeinsame Tag zu verbringen, ist positiv.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Abend im Hotel, morgen habe ich die Heimreise geplant und Sonntag möchte ich in der Werkstatt nach dem Rechten sehen und an einem Tuch stricken.

Den Freitagsfüller gibts wie immer bei BARBARA.
 

Freitag, 02. Januar 2015 | 11:19 Uhr | Tags:

Next Page →