categories dies und das    

November

Aus dem seltsamen Tag war dann doch noch ein schöner Abend geworden. Katl kam eine halbe Stunde früher. So konnten wir uns für unsere Erledigungen Zeit nehmen. Danach kam Katl noch auf einen Tee mit zu mir. Irgendwann fiel mir ein, dass man auch einmal Abendbrot essen könnte. Es gab Kürbiskernbrot mit Kräuterleberwurst. Erstaunlich, wie gut ein einfaches Leberwurstbrot schmecken kann…
Die Zeit verging wie im Flug und überrascht stellten wir fest, dass es schon kurz vor elf war. Katl brach dann auf, während ich noch an einer Handstulpe weiternadeln wollte.
Ebenso plötzlich war es dann nachts halb drei, so dass mich meine Müdigkeit dann doch nicht wunderte. Prompt habe ich heute Morgen verschlafen. Zwar war ich genau 7.00 Uhr wach, fühlte mich aber noch nicht in der Lage, das Tagwerk zu beginnen. Als ich das nächste Mal die Augen aufschlug, war es dann schon kurz vor acht.
Nun aber fix, es ist ne Menge zu tun.

Freitag, 12. November 2010 | 08:10 Uhr | 

Kommentare

3 Kommentare zu “November…”

  1. Uta

    Liebe Mira,
    geht es denn deinem Bauch und Dir wieder besser?
    Am Mittwoch bin ich um acht ins Bett gegangen und habe bis zum nächsten Morgen um acht geschlafen und da war es bei mir weg. Den ganzen Tag gestern über ging es richtig gut, heute grummelt es nur ein wenig, zum Aushalten.
    Liebe Grüße von Uta

  2. katl

    Danke Mira für die schönen Stunden mit dir.Schade
    das ich mir kein Strickzeug mitgnommen habe,dir nicht helfen konnte.Ja es ist schlimm wenn man ALT
    wird lach lach hihi.

    Einen schönen Tag wünscht Katl

  3. Erinnert ihr euch… : Mira Wunders wundersame Welt

    [...] dieses Foto? Das ist nicht einmal 14 Tage her. Und nun sieht es vor den Fenstern so [...]